Kinderklinik wird renoviert

Das Hadassah Krankenhaus Mount Scopus ist eine der führenden Kliniken im Nahen Osten. Es wird vollständig aus Spenden und erbrachten medizinischen Leistungen finanziert. In Jerusalem betreibt die Klinik zwei Einrichtungen, bietet erstklassige medizinische Versorgung  und ist für alle Menschen der Region offen, unabhängig von Religion, Geschlecht oder Staatsangehörigkeit.

Die Kinderklinik hat eine durchschnittliche Belegrate von 100 Prozent, in den Wintermonaten steigt sie auf 150 Prozent. Das ergibt ein Patientenaufkommen von 3500 stationären und 9000 ambulanten Patienten jährlich.

Das Problem bei dem hohen Patientenaufkommen ist, dass die Kinder teilweise auf den Fluren liegen und behandelt werden müssen. Es gibt keine Rückzugsmöglichkeiten für Ärzte und Eltern, um Diagnosen und Behandlungsverläufe zu besprechen. Zudem muss die Kinderabteilung dringend renoviert und modernisiert werden, da viele Zimmer mit der Zeit in die Jahre gekommen sind.

Die pädiatrische Abteilung am Hadassah Medical Center, Mount Scopus, Ost-Jerusalem wurde 1978 nach einer Renovierung neu eröffnet. Es ist die größte Kinderklinik in Jerusalem mit insgesamt 30 Betten, einer Intensivstation mit 4 Betten und einer voll ausgestatteten Notaufnahme. Das Team besteht aus 11 Belegärzten, 13 Klinikärzten, 43 Schwestern und Pflegern.

Bei den geplanten Maßnahmen soll eine pädiatrische Intensivstation mit Isolierzimmer entstehen, ein Besprechungszimmer für Eltern und Personal, separate Räume für schmerzhafte Behandlungen und kleinere Eingriffe. Ferner werden auch neue medizinische Geräte benötigt wie Infusionspumpen, tragbare Beatmungsgeräte, Monitore inklusive Zubehör, Blutdruckgeräte und für die Ausstattung der Räume Spezial-Betten, Kühlschränke, Mülleimer, Stühle, Telefone, Schränke.

Ein Großteil der für den Um- und Ausbau benötigten Summe konnte bereits durch viele Spender zusammengetragen werden, aber auch „Ein Herz für Kinder“ sagte großzügige Unterstützung zu, damit bald noch mehr Kinder in Israel behandelt und geheilt werden können.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH