Hoffnung im Kampf gegen Blutkrebs

Die medizinische Versorgung an Blutkrebs erkrankter Kinder und Erwachsener in der Region um St. Petersburg war bisher mangelhaft, da eine spezialisierte Klinik fehlte. Der Lösung dieses Problems hat sich die Michail-Gorbatschow-Stiftung verschrieben.

Die Michail-Gorbatschow-Stiftung und deren Vertretungen unterstützen die Arbeit von wissenschaftlichen Forschungs-, Ausbildungs- und medizinischen Einrichtungen. Eine der wichtigsten Aufgaben der Vertretung in St. Petersburg ist die Umsetzung eines Programms zur Vorbeugung und Behandlung von Blutkrebs bei Kindern und Erwachsenen.

Im Rahmen dieser Arbeit steht der Bau und die Ausstattung des „Zentrums für Kinder-Hämatologie und Transplantation Raissa Maximowna Gorbatschowa“. Dem Zentrum wird eine große Bedeutung für die medizinische Betreuung blutkrebskranker Kinder in der Region um St. Petersburg zugemessen – der Fokus der Arbeit soll vor allem auf der Behandlung von Leukämie liegen.

Allerdings ist der Bau eines solchen Zentrums mit erheblichen Kosten verbunden. Mit der Hilfe der von „Ein Herz für Kinder“ gespendeten 500 000 Euro konnte die Stiftung einen Großteil der benötigten medizinischen Ausstattung finanzieren und die Bauarbeiten abschließen.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH