Die Kinder von Haiti können wieder lachen

Es gab auf dieser Welt keinen traurigeren Ort als die Schule „St. François de Sales“, hoch in den Bergen über Carrefour in Haiti, damals im Januar 2010. Wie Totenglocken klangen die Hämmer, mit denen weinende Männer ihre toten Kinder aus den Trümmern gruben.

Beim Beben der Stärke 7,0 war der Bau weggesackt wie morsches Holz. 350 Kinder saßen in der Schule. Nur 69 barg man lebend. Derselbe Ort, knapp vier Jahre später: Wo Schutt lag, steht eine neue Schule. Schöner, größer, erdbebensicher. Und über die Hänge von Carrefour klingen endlich wieder: Kinderlieder, Kinderlachen.

Haiti, vier Jahre nach dem großen Beben (230 000 Tote). Längst nicht alles ist gut. Aber vieles ist besser geworden seit 2010, und das auch dank der Spenden der BILD-Leser.

48 Projekte unterstützte die BILD-Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ in dem zerstörten Karibik-Staat. 15 Schulen wurden gebaut.

[pageblock type=“gallery“][/pageblock]

Darunter auch eine des Projektes „Pen Paper Peace“, das Alissa Jung und Janin Reinhardt ins Leben riefen. Die deutschen Schauspielerinnen waren gerade wieder dort. „Man kann das Glück in den Augen der Kinder sehen“, sagt Alissa Jung. „Sie lachen, spielen, freuen sich, dass sie lernen dürfen. Bei jedem Besuch spüren wir, dass die Hilfe ankommt. Es ist toll, weniger Kinder auf der Straße zu sehen und so viel mehr in den Schulen.“

Video: Schulneubau in Haiti

[jwplayer player=“1″ mediaid=“39677″]

„Es gibt Kinder, die laufen am Tag drei Stunden zu Fuß, um zur Schule gehen zu können“, sagt Janin Reinhardt. „Daran kann man sehen, wie wichtig es ihnen ist.“ Als die Schauspielerinnen kurz nach dem Beben Kinder fragten, was sie werden wollten, hörten sie: Lkw-Fahrer, um Schutt wegzuräumen. Bauarbeiter, um Häuser aufzubauen. Arzt, um Verletzte zu versorgen. Nun fragten sie wieder. „Viele haben nach wie vor den Wunsch, Arzt zu werden“, sagt Alissa Jung. „Aber auch Ingenieur, um Konzepte für das Land zu entwerfen. Oder Lehrer.“

Ein Land, in dem Kinder Lehrer werden wollen, um anderen Kindern etwas beizubringen – so ein Land ist auf dem richtigen Weg.

Hier finden Sie die Projekte, die „Ein Herz für Kinder“ in Haiti unterstützt hat.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH