Spielplatz und Familiencafé

Der 2007 für den G8-Gipfel in Heiligendamm gefertigte Strandkorb ging über ein halbes Jahr lang auf Reisen durch die Bundesrepublik und sammelte Spenden für „Ein Herz für Kinder“. Die Aktion wurde unter anderem von Wintersportgrößen wie Maria Riesch und Felix Neureuther unterstützt.

In Chemnitz konnte durch die Spendenerlöse aus der Strandkorb-Aktion der ansässigen Heilsarmee geholfen werden. Für Kinder und deren Familien wurde ein Spielplatz errichtet und es konnten endlich ein Schild für die Fassade, die für die mobile Musikanlage dringend benötigte Batterie sowie eine Digitalkamera angeschafft werden. Ein Großteil der Spende wurde allerdings für die Miete des Familiencafés, welches zentraler Treffpunkt für Eltern und Kinder ist, verwendet.

Anett Wolf von der Heilsarmee Chemnitz freut sich sehr über die Hilfe: „Vielen Dank für die großzügige Unterstützung unserer Arbeit mit Kindern und deren Familien.“

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH