Hier segeln fröhliche, kleine Piraten

Wer das Außengelände der Kita Kunterbunt in Reppenstedt besucht, wird seinen Augen kaum trauen. Zwei Jahre nach den ersten Ideen zu einer Umgestaltung sind die Wünsche und Träume der Kinder und Erzieher endlich Realität.

Sabine Steinke-Wolter, stell. Kita-Leiterin: „Alle sind total begeistert: die Kinder, die Eltern und wir selbst.“

Die Kita wurde 1972 eröffnet und hat seitdem viele Veränderungen bewältigt. Dabei wurde das Außengelände in den vergangenen Jahren zunehmend wichtiger, um den sich veränderten Bedürfnissen und Lebenswelten der Kinder bzw. der Familien anzupassen.

Der Kita war es wichtig, den Kindern draußen eine naturnahe Spielumgebung zu schaffen, die alten vorhandenem Geräte und Materialien kamen dem aber nicht nach. Also wurde Pläne gemacht, was alles neu entstehen soll und noch wichtiger Möglichkeiten der Finanzierung gesucht, denn allein aus Eigenmitteln ließ sich das Vorhaben nicht bezahlen.

Neben anderen Unterstützern sagte auch „Ein Herz für Kinder“ finanzielle Hilfe zu, sodass alle Pläne und Wünsche umgesetzt werden konnten. Neu sind nun eine Wasserspielanlage, ein Seilgarten, eine Sitztribüne mit Tunnel, ein Sonnensegel, eine Rennstrecke, ein Bodentrampolin und ein Piratenschiff mit Weinfass als Ausguck.

Der Piratenausguck ist ein echter Höhepunkt im Außengelände – denn er liegt tatsächlich erhöht auf einem kleinen Hügel und ermöglicht den Kindern einen ungewohnten Überblick über Garten und Haus.

Sabine Steinke-Wolter: „Die Kinder haben jetzt wesentlich mehr Spielmöglichkeiten, und zwar ganzheitlich. Sie können klettern, fühlen, matschen – und wenn die Beeren reif sind, sogar naschen.“

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH