Hilfe für Baby Emmi schickt der Himmel

Zwischen Schläuchen und Maschinen kann man den kleinen Körper von Emmi kaum erkennen.

Das zwei Monate alte Mädchen aus der Ukraine leidet unter einem angeborenen Defekt der Hauptschlagader – Emmi schwebt seit ihren ersten Lebenstagen in doppelter Gefahr. Ihre Mama Maria (42) musste sich nicht nur um den gesundheitlichen Zustand ihrer Tochter sorgen, sondern fürchtete auch wegen des russischen Angriffskrieges um ihr Leben.

Jetzt ist die Kleine endlich in Sicherheit. Am Sonntagabend wurde Emmi mit Hilfe der BILD-Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ per Luftrettung aus der Ukraine nach Dortmund geflogen.

Notfallsanitäter Marc Friedrich von der Deutschen Flugambulanz zu BILD: „Das Kind hat einen angeborenen Defekt an der Hauptschlagader und konnte in der Ukraine aufgrund des Krieges nicht weiter behandelt werden.“ 

In den Kliniken fehlt inzwischen das Nötigste: Medikamente gehen aus, es gibt zu wenig Personal.

Den zweistündigen Flug in der Intensivstation über den Wolken hat das Mädchen gut überstanden. In einem Inkubator, einem Kasten in dem sie beatmet wird, kam Emmi unter Lebensgefahr nach Deutschland.

Mama Maria weint vor Erleichterung, als Emmi am Flughafen Dortmund aus dem Flieger in den Krankentransport verladen wird: „Ich bin so dankbar, dass wir hier sein dürfen.“ 

Nun wird Emmi in einer Klinik in Nordrhein-Westfalen behandelt. Die erste Nacht hat sie gut überstanden.

Die Hilfsaktion „Luftbrücke Ukraine“ wurde ins Leben gerufen von der Deutschen Flugambulanz. Die BILD-Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ übernimmt die Kosten für den Transport.

Die Deutsche Flugambulanz der Firma MedCareProfessional organisiert die Evakuierungen, Ärzte und Notfallsanitäter sind ehrenamtlich dabei. Mehr Infos auch unter www.deutsche-flugambulanz.de. Die ASL Group stellt Flugzeuge und Piloten. Der Flughafen Dortmund hat dem Team die Landegebühren erlassen.

Die BILD-Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ unterstützt Kinder, die vom Krieg in der Ukraine betroffen sind.

Wenn Sie helfen möchten, spenden Sie bitte an:

BILD hilft e. V. „Ein Herz für Kinder“

IBAN: DE65 2007 0000 0067 6767 07

BIC: DEUTDEHH

Kennwort: Ukraine

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH