Herzkind Igor wartet auf Rettung

„Igor ist das schönste, wunderbarste Geschöpf, das beste Geschenk, das ich vom Leben bekommen habe. Ich habe ihn beim ersten Anblick geliebt.“

Voll Wärme und stolz erzählt Karolina von ihrem Sohn Igor (1) und doch schwingt bei jedem Wort die große Sorge mit, das Liebste in ihrem Leben verlieren zu können. Denn Igor kam mit einem sehr schweren, komplexen Herzfehler zur Welt.

Vor einem halben Jahr musste er im Uniklinikum München operiert werden, doch der Herzfehler konnte damit nicht komplett behoben werden.

Ein zweiter Eingriff ist notwendig, der nun so schnell wie möglich durchgeführt werden soll. Allerdings steht die alleinerziehende Mutter damit vor einem riesigen Problem, denn sie hat kein Geld, um die OP-Kosten zu tragen. Bereits der erste Eingriff hat alle ihre Ersparnisse aufgebraucht und nun hat sie Angst, dass die Rettung ihrer geliebten Sohnes am Geld scheitern könnte.

Verzweifelt wendet sich Karolina an „Ein Herz für Kinder“: „Geben Sie mir die Chance, dass mein Sohn in München operiert werden und ihm das Leben ein zweites Mal geschenkt werden kann. Er kann wieder ganz gesund werden und normal leben wie andere Kinder auch. Aber ohne Ihre Hilfe ist das nicht möglich.“

Die BILD-Hilfsorganisation sagt der verzweifelten Mutter Hilfe zu und schenkt ihr so die Hoffnung, dass ihr kleiner Sonnenschein in München endlich geheilt werden kann.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH