Immer nachts kommen die Atemstillstände

Jaroslavna (5) möchte wie alle Kinder in ihrem Alter leben und gesund sein. „Ein Herz für Kinder“ wollte dies zusammen mit ihrer Hilfe möglich machen.

Das Mädchen aus Russland leidet an schwerer Epilepsie, insbesondere nachts hat sie dadurch immer wieder schlimme Atemstillstände.

Mutter Svetlana (36, Krankenschwester): „Seit acht Monaten hat sie nur Angst und leidet sehr unter diesen Anfällen. Leider bin ich machtlos, irgendwas zu verändern.“

Die russischen Ärzte konnten Jaroslavna nicht helfen. Bis heute konnten sie keine eindeutige und endgültige Diagnose stellen und somit auch keine zielführende Therapie durchführen.

Im Bielefelder Krankenhaus Mara hingegen arbeiten die besten Spezialisten Europas für Epilepsieerkrankungen, die in der Lage waren, eine endgültige Diagnose für das Mädchen zu stellen. .Doch leider stellte sich heraus, dass die Art von Epilepsie unter der Jaroslavna leidet nicht heilbar ist und ihr nur mit Hilfe von Medikamenten das Leben erleichtert werden kann.

 

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH