Jutta Speidel und Horizont e.V.

Rund 1400 Kinder leben in München auf der Straße. Jetzt gerade. Eine Zahl, die Schauspielerin Jutta Speidel (63) am liebsten schon gestern auf null gesetzt hätte. Seit 1997 setzt sie sich mit ihrem Verein „Horizont e.V.“ für obdachlose Mütter und ihre Kinder ein.

Im Horizont-Haus in München können bis zu 60 Kinder und 24 Mütter wohnen, knapp 30 Mitarbeiter kümmern sich rund um die Uhr. Mehr als 2000 Menschen hat „Horizont“ schon helfen können. „Ein Herz für Kinder“ förderte bereits 2012 das Projekt.

Richtfest beim Neubau des Großprojektes von Horizont e.V. in München

Vor dem Hintergrund der ansteigenden Obdachlosigkeit baut „Horizont e.V.“ aktuell ein weiteres Haus, das dauerhaften und bezahlbaren Wohnraum bietet. Und auch diesmal unterstützt „Ein Herz für Kinder“ den Münchner Verein bei seinem Vorhaben.

Mit dem neuen Projekt soll eine Brücke für Mütter und Kinder aus dem bestehenden Horizont-Haus geschlagen und gleichzeitig anderen von Obdachlosigkeit bedrohten Familien die Tür geöffnet werden.

Neben 48 Wohnungen, entstehen in dem dreistöckigen Gebäude in München-Schwabing ein Kindergarten, ein Restaurant, eine Kulturbühne, Kinder- und Jugendwerkstätten sowie ein Erlebnisgarten.

„Ein Herz für Kinder“ wünscht weiterhin viel Erfolg.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH