Karl kann wieder spielen und tollen

Karl (10) von den Philippinen ist eigentlich ein fröhlicher Junge, der gern zur Schule geht und mit seinen Freunden spielt. Noch viel lieber würde er aber auch mit ihnen richtig rumtollen, kicken und laufen. Doch eine schwerer angeborener Herzfehler verbietet dem Jungen jede Art von körperlicher Anstrengung.

Bislang konnte der Zustand von Karl durch Medikamente und regelmäßige Herzkontrollen stabil gehalten werden, in letzter Zeit aber ging es ihm zusehends schlechter.

Nach Einschätzung der Ärzte wurde eine Operation unumgänglich, da das geschädigte Organ nun nicht mehr in der Lage war richtig zu arbeiten. Weiteres Abwarten würde bedeuten, dass Karl mehr und mehr in Lebensgefahr gerät.

Am „Philippinen Heart Center“ von Dr. Reganion wurde der Kleine aufgenommen und operiert. Inzwischen ist sein Herz wieder voll funktionstüchtig. Bei weitere Stabilisierung kann Karl, dann auch endlich wieder richtig mit seinen Freunden toben.

Da die Eltern nicht in der Lage waren, die Operation zu bezahlen, übernahm die BILD-Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ die Kosten.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH