Umgestaltung des Außengeländes

Die LWL-Klinik Marsberg untersucht und behandelt psychisch erkrankte Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 18 Jahren. Das Fachpersonal der Klinik setzt sich aus Fachärzten für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Ärzten in Weiterbildung, Psychologen, Diplompädagogen, Ergotherapeuten, Sozialpädagogen und Sozialarbeitern, Kunst- und Mototherapeuten, Logo- und Heilpädagogen, Musik- und Montessoritherapeuten, Krankenpflegern und Erziehern zusammen.

Im Schnitt werden pro Jahr rund 750 Kinder stationär, 150 teilstationär und 7500 Kinder ambulant behandelt.

Um den Aufenthalt der jungen Patienten so heilsam wie möglich zu gestalten, wurde für die Kinder- und Jugendpsychiatrie folgendes Konzept entworfen: Sozialzentrum (Kinder- und Jugendtreff), Multifunktionsplatz, Spielplatz, Sozialer Freizeitraum.

Der Freizeitbereich der Klinik musste dringend, doch die Kosten überschritten bei Weitem die finanziellen Möglichkeiten der Klinik. Deshalb wandte sich die Einrichtung an „Ein Herz für Kinder“ mit der Bitte um Unterstützung.

Die BILD-Hilfsorganisation war sofort bereit zu helfen und stellte die Mittel, die für die Anschaffung eines Ballfangzauns für den Multifunktionsplatz nötig sind, zur Verfügung. Wenn alle Arbeiten abgeschlossen sind, haben die kleinen Patienten endlich ein Spielparadies, wo sie sich trotz des Klinikalltags entspannen und richtig austoben können.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH