Ein Kindergarten für die Flut-Waisen

Wenn Sie Glück sehen wollen, schauen Sie in die Augen dieses Mädchens. Es heißt Madusani, ist 14 Jahre alt und lebt auf Sri Lanka. Sie, liebe BILD-Leser, haben ihm Hoffnung und neuen Glauben ans Leben geschenkt.

Das furchtbare Seebeben vor vier Monaten in Asien, 300 000 Menschen starben. BILD und ZDF sammelten in der großen TV-Gala „Wir wollen helfen – Ein Herz für Kinder“ mehr als 40 Millionen Euro. Ein Rekord der Herzen!

Um schnelle Hilfe möglich zu machen, wurde das Geld unter den sechs beteiligten großen Hilfsorganisationen vor Ort aufgeteilt. Heute zeigen wir Ihnen, wie Ihr Geld hilft – es ist nur ein Beispiel von Hunderten:

Auf 16 000 Quadratmetern baut „Ein Herz für Kinder“ im Süden von Sri Lanka ein ganz neues Dorf: 78 Häuser und einen Kindergarten. Madusanis Familie ist die erste, die einziehen kann: Mutter, vier Geschwister – alle Halbwaisen wie Madusani. Denn der Vater der Familie starb in der Flut.

Die BILD-Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ hat inzwischen ein Grundstück gekauft, das in sicherer Entfernung vom Strand liegt (1,5 Kilometer). Die Häuser werden keine Paläste, aber gute, solide Unterkünfte für 78 Familien – und das alles unter Kontrolle der UNESCO.

„Danke“ – das ist das Wort, das Madusani jetzt wichtig ist. Die Spenden der BILD-Leser helfen nicht nur, ihr Land wieder aufzuräumen, sondern auch ihrer Seele.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH