Spezial-Boden für Kita in Darmstadt

Seit einigen Jahren herrscht in Darmstadt ein Betreuungsnotstand im Bereich Kinderkrippe, Kindergarten und Hort. Die Stadt Darmstadt versucht inzwischen das geringe Angebot an Betreuungsplätzen zu erweitern, ist dabei jedoch zwingend auf die Mithilfe von engagierten Eltern angewiesen, die bereit sind, Betreuungseinrichtungen in Eigeninitiative ins Leben zu rufen.

Vor diesem Hintergrund gründete eine Elterninitiative den gemeinnützigen Verein „Dreikäsehoch e.V.“, der im Martinsviertel in Darmstadt Anfang 2012 eine Krippe für mehr als 20 Kinder eröffnete. Es konnten ausreichend große Räume gemietet werden, die sich allerdings in einem sehr sanierungsbedürftigen Zustand befanden. Eingänge und Wände mussten versetzt und eingezogen werden, der Boden erneuert und Sanitärräume kindgerecht errichtet werden. Kurzum: die Immobilie muss durch uns Eltern baulich so verändert und eingerichtet werden, dass sie den Entwicklungsbedürfnissen und -prozessen der Kinder entsprechen.

Auch wenn die Eltern viele Arbeiten in Eigenleistung erbringen konnten und die Stadt ihnen ebenfalls unter die Arme griff, so brauchte die Kita noch weitere Unterstützung von außen. Die Fußböden sollten mit einem Linoleumboden mit Trittschall ausgelegt werden, das aufgrund der guten Reinigungseigenschaften besonders für Kinderkrippen geeignet ist.

„Ein Herz für Kinder“ unterstütze die Einrichtung gerne, sodass sie speziellen Bodenbeläge verlegt werden konnte.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH