Sanitäranlagen werden saniert

Die Kindertagesstätte Immenbusch besteht seit 42 Jahren im Osdorfer Born, einer sogenannten „Großwohnsiedlung“.

Die sanitären Anlagen wurden seinerzeit für größere Kinder gebaut, sodass sie seit einiger Zeit vor dem Problem stehen, dass Kinder unter 3 Jahre die Waschbecken und Toiletten schlecht bzw. überhaupt nicht ohne fremde Hilfe erreichen können.

Großer Sanierungsbedarf besteht aufgrund der veralteten Waschräume inkl. Wickeleinrichtung. Nach über 40 Jahren sind sie sehr abgenutzt und entsprechen nicht mehr pädagogischen, hygienischen und teilweise auch sicherheitstechnischen Standards.

Die Trennwände der Kabinen entsprechen nicht der vorgeschriebenen Höhe von 140 cm. Die Abluft ist sehr schlecht, insbesondere zu den Wickelzeiten, und die Mischbatterien sind für die Kinder aufgrund des Alters schwer zu bedienen.

Deshalb hat der Träger beschlossen, die Sanitäranlagen umzubauen. Allein die Finanzierung war ein Problem. Wie gut, dass es „Ein Herz für Kinder“ gibt. Denn die BILD-Hilfsorganisation erklärte sich bereit, sich großzügig an die Kosten zu beteiligen, sodass alle geplanten Baumaßnahmen nun umgesetzt werden können.

Bereits vor zwei Jahren hat „Ein Herz für Kinder“ die Einrichtung unterstützt.

Lesen ist für Kinder elementarer Bestandteil für ihre persönliche Entwicklung. Lesen regt die Phantasie an und lädt zum Träumen und Nachdenken ein. Leider haben viele Kinder von zu Hause aus kaum Möglichkeiten, an gute, kindgerechte Bücher zu kommen, so auch im Stadtteil Osdorf Born, einem sozialen Brennpunkt in Hamburg.

Die Kita Immenbusch hat sich daher zur Aufgabe gemacht, die 120 Kinder, die die Einrichtung besuchen, für das Lesen zu begeistern. Ziel war es eine kleine Bibliothek einzurichten, damit die Kleinen, die zu 80 Prozent aus Familien mit Migrationshintergrund kommen, dort in gemütlicher Atmosphäre stöbern und lesen können.

Damit das tolle Projekt realisiert werden konnte, wandte sich der Träger mit der Bitte um Unterstützung an die BILD-Hilfsorganisation. „Ein Herz für Kinder“ unterstützte die Kita durch die Finanzierung von Sitzmöbeln, Holzboxen, Polstern und Teppichen, um in dem neu eingerichteten Bibliotheksraum eine Atmosphäre der Ruhe und Entspannung zu schaffen.

Im September 2011 war es endlich soweit. Die kleine Bibliothek konnte feierlich eingeweiht werden. Und das Leseprojekt der Kita Immenbusch macht Schule. Bereits andere Einrichtungen haben Interesse an der Idee bekundet.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH