Erlebnisspielplatz für die Kleinen

In der Kindertagesstätte Wutzkyallee werden 137 Kinder betreut. Viele Kinder haben einen Migrationshintergrund und kommen aus sozialschwachen Familien. Etwa 70 Prozent der Kinder haben eine nicht-deutsche Herkunftssprache.

Die Kita versteht sich als Bildungseinrichtung und fördert diese Kinder beispielsweise durch das Lern-Erlebnis-Programm „Der kleine Stern“, um ihren Wortschatz und ihre sozialen Kompetenzen zu verbessern.

Damit das soziale Miteinander und das Gemeinschaftsgefühl noch mehr gestärkt werden, sollte der Außenbereich der Kita erneuert werden. Im Gegensatz zum ansprechend gestalteten Innenbereich, waren die Außenflächen in einem schlechten Zustand. Sie waren erlebnisarm und nicht altersgerecht, gerade für die 38 Krippenkinder.

Seit der Errichtung der Kita in den 1980er Jahren wurde der Außenbereich nicht mehr erneuert. Also war es höchste Zeit für eine Veränderung. Der Plan sah eine naturnahe und erlebnisreiche Gestaltung des Außenbereiches vor. Es sollte eine Landschaft des Kommunizierens, Lernens und des Spielens geschaffen werden.

„Ein Herz für Kinder“ erklärte sich bereit, das ambitionierte Projekt der Kita zu unterstützen und half bei der Finanzierung von Spielgeräten. Dank der BILD-Hilfsorganisation können die Kleinen jetzt auch draußen eine erlebnisreiche, kindgerechte Zeit genießen.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH