Kleiner Aufwand, große Wirkung

Es müssen nicht immer dramatische Fälle sein, die viel Aufsehen erregen. „Ein Herz für Kinder“ springt oft dort ein, wo Eigeninitiative an seine Grenzen stößt.

Ein Beispiel für diese Hilfe ist ein Zuschuss für die Klassenfahrt von Schülern der Grundschule Rahewinkel im Hamburger Stadtteil Billstedt.

Zusammen mit Radio Hamburg und dem Heuhotel Grabenlamp machte „Ein Herz für Kinder“ die Reise an die schleswig-holsteinische Westküste, inklusive Watt-Wanderung, möglich. Für die Kinder ging ein lang gehegter Traum in Erfüllung.

Hamburgs Erster Bürgermeister Ole von Beust (CDU) ließ es sich nicht nehmen, den Scheck persönlich zu überreichen. Nebenbei hatten die Kinder auch Gelegenheit, dem Politiker Fragen zu stellen und ihm über das Leben im Problemstadtteil Billstedt zu berichten.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH