Klettergerüst für Flüchtlingskita in Beirut-Shatila

Der Verein „Just Childhood“ setzt sich für Kinder des Flüchtlingslagers in Shatila, im Süden von Beirut, ein. Obwohl ein Flüchtlingslager die Menschen eigentlich nur temporär beherbergen soll, leben die Menschen hier bereits seit vier Generationen.
Aus Überzeugung, dass Bildung eine der wichtigsten Säulen der Entwicklungsarbeit ist, entstand die Idee für den Kindergarten Bait al-Shams (Haus der Sonne). Der Verein möchte mit dieser Initiative eine wichtige Lücke in den frühen Bildungschancen der Kinder schließen. Die wenigen Kindergärten in Shatila können aus finanziellen Gründen oder mangels Kapazität nicht alle Kinder aufnehmen, die einen Kindergartenplatz benötigen. Im „Bait al-Shams“ werden derzeit 60 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren liebevoll betreut.

Action auf dem Dachgarten der Flüchtlingskita
Action auf dem Dachgarten der Flüchtlingskita

Da der Verein im Laufe des ersten Jahres festgestellt hat, dass viele Kinder körperlich und motorisch starken Nachholbedarf haben, wünschte man sich ein Klettergerüst. Die Kinder benötigen etwas, an dem sie sich ausprobieren und ihre motorischen Fähigkeiten schulen können, die so wichtig für die kognitiven Fähigkeiten und das spätere Lernen sind. „Ein Herz für Kinder“ machte den Klettertraum wahr – und auf dem Dachgarten der Kita werden inzwischen mehrmals am Tag Seil, Netz und die bunten Holzstämme erobert.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH