Landesinformationen im Überblick

Bolivien ist ein südamerikanischer Binnenstaat und grenzt an Peru, Chile, Argentinien, Paraguay und Brasilien. Die Hauptstadt ist Sucre, die bevölkerungsreichste Stadt ist La Paz mit 912 000 Einwohnern (8 Prozent der Gesamtbevölkerung). Die Amtssprachen sind spanisch, Ketschua, Aimara und Guaraní. Bolivien ist das ärmste Land Lateinamerikas.

Bevölkerung: 10,9 Millionen – 61,9 Prozent leben in Städten, 34,6 Prozent sind unter 15 Jahre alt

Armutsrate: 40 Prozent (weniger als 30 Euro pro Monat)

Arbeitslosigkeit: 11,7 Prozent der Arbeitsfähigen

Mordrate: keine Angaben

Gesundheitssystem: Die Behandlung ist kostenlos, die öffentlichen Krankenhäuser sind nicht zumutbar

Verbreitete Krankheiten: Dengue-Fieber, Malaria

Lebenserwartung: 66 Jahre

Kindersterblichkeit: 54 von 1000

Kinderarbeit: 23,2 Prozent der Kinder (7-14 Jahre)

Alphabetisierungsrate: 86, 7 Prozent, bis zum 14. Lebensjahr herrscht Schulpflicht

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH