Landesinformationen im Überblick

Kap Verde ist ein nordwestafrikanischer Inselstaat, bestehend aus neun bewohnten Inseln, 460 Kilometer vor der westafrikanischen Küste. Auf dem Insel-Archipel wird Portugiesisch gesprochen und die Haupt- und bevölkerungsreichste Stadt ist Praia, mit 113 000 Einwohnern (22 Prozent der Gesamtbevölkerung). Kap Verde ist eines der zehn ärmsten Länder der Welt.

Bevölkerung: 516 000 – 61 Prozent leben in Städten, 33 Prozent sind unter 15 Jahre alt

Armutsrate: 30 Prozent, wegen Armut gibt es kaum Einwanderer

Arbeitslosigkeit: 21 Prozent der Arbeitsfähigen

Mordrate: 12 Morde pro 100 000 Menschen im Jahr

Gesundheitssystem: Kap Verde hat im afrikanischen Vergleich eine sehr gute medizinische Versorgung, jedoch sind nur etwa 20 Prozent der Bevölkerung versichert

Verbreitete Krankheiten: Cholera, Poliomyelitis, Dengue-Fieber

Lebenserwartung: 74 Jahre

Kindersterblichkeit: 36 Sterbefälle pro 1000 Kinder unter 5 Jahren

Kinderarbeit: 13 Prozent der Kinder (10-14 Jahre)

Alphabetisierungsrate: 96 Prozent, bis zum 16. Lebensjahr herrscht Schulpflicht, jedoch sind nur 6 Jahre davon kostenlos

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH