Hilfe für die Kinder von Kiryat Malakhi

In einer der ärmsten Städte Israels, Kiryat Malakhi, engagiert sich Lev Olam. In dieser Stadt gibt es eine hohe Bevölkerungsdichte mit besonders vielen Kindern unter sechs Jahren. Die meisten Stadtbewohner sind jüdische Immigranten aus Äthiopien, welche zu den bedürftigsten Menschen in Israel gehören.

Die Situation der Menschen und vor allem der Kinder ist vor allem durch erhebliche Probleme, die aus Armut, Drogen, Alkohol und Kriminalität resultieren, geprägt. Lev Olam (hebr. „Herz der Welt“) setzt sich für die Kinder ein, die hier so sehr leiden. Das Sozialamt kann wenig ausrichten, da die Ressourcen äußerst beschränkt und die Infrastruktur und die Einrichtung in einem erschreckenden Zustand sind.

Ohne eine Verbesserung der Grundbedingungen kann man nichts erreichen. Darum setzt Lev Olam, gestützt und umgesetzt von freiwilligen Helfern, sich gerade für verbesserte Bedingungen ein. In Zusammenarbeit mit dem Sozialamt und der Stadtverwaltung wurde ein umfassendes Hilfsprojekt vorbereitet, welches hunderten von Kindern schnelle und effektive Hilfe geben soll: gesunde Ernährung, Bekleidung, Gesundheitsvorsorge, Lernmaterialien, Spielzeug, Möbel.

Mit der Stadtverwaltung zusammen hat Lev Olam z.B. das Projekt „Galoyut Babies and Young Children Play Center“ ausgewählt, das genau dies für die Kinder möglich machen kann. Im Fokus stehen hierbei Kinder, Babies die keine Tagesbetreuung haben und unter unzureichenden Bedingungen im heimischen Umfeld leiden.

Das Konzept: Die motorische, kognitive und sprachliche Entwicklung soll durch Spielen unterstützt, das Wissen der Kinder durch professionelles Anleiten und Lernen gefördert werden. Ein weiterer Schwerpunkt liegt bei der gesunden Ernährung, um die körperlichen Entwicklung zu stabilisieren. Weitere Ziele: die Eltern-Kind-Beziehung stärken, die Eltern und jungen Mütter anleiten, eine sichere Umgebung für die Mütter und die Kinder schaffen, sie in ihren sozialen Bedürfnissen zu unterstützen.

Damit all das möglich ist und umgesetzt werden kann, ist Lev Olam dringend auf Spenden angewiesen. Und die kommen unter anderem auch von „Ein Herz für Kinder“. So müssen die Kinder von Kiryat Malakhi nicht mehr nur von einer schöneren Zukunft träumen, sondern können diese auch erleben,

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH