Neue Entbindungsstation gebaut

Uganda zählt zu den ärmsten Ländern der Welt. Durch Korruption, hohes Bevölkerungswachstum und die zunehmende Ausbreitung von HIV/Aids haben nur wenige Menschen die Chance, der Armutsspirale zu entkommen. Besonders die Menschen in Norduganda leben in großer Armut.

Um die Not im Norden des Landes etwas zu lindern, engagiert sich der Verein Lichtstrahl Uganda e.V. in der Stadt Gulu.

Eine Schwester wäscht ein Neugeborenes (Foto: Privat)
Eine Schwester wäscht ein Neugeborenes (Foto: Privat)

2011 hat der Verein eine Medizinstation mit Schulungsbereich am Rande von Gulu eröffnet. Inzwischen wurde das Projekt um eine Geburtshütte, um ein Landwirtschaftsprojekt und einen Vorschulkindergarten erweitert.

Mit fünf angestellten Kräften (Hebamme, Krankenpfleger, Laborantin, zwei Hilfsschwestern) wird die medizinische Erstversorgung in Gulu sichergestellt. Die Patienten kommen aus unmittelbarer Nähe, aber auch von weither (meistens zu Fuß), zur Diagnose, zur medikamentösen Behandlungen, um Wunden versorgen zu lassen, für Impfungen und Laboruntersuchungen (HIV, Malaria, Schwangerschaftstest usw.). Im letzten Jahr wurden 5195 Kinder auf der Medizinstation behandelt und 1287 Geburten begleitet. Für weitergehende Behandlungen, die einen Arzt erfordern, werden die Patienten ins nahegelegene St. Mary Lacor Krankenhaus gebracht.

Eine deutsche Helferin mit zwei Müttern und ihren Kindern (Foto: Privat)
Eine deutsche Helferin mit zwei Müttern und ihren Kindern (Foto: Privat)

Der Verein ist inzwischen an die Kapazitätsgrenzen gestoßen, deshalb wurde der Bau einer größeren Entbindungsstation dringend erforderlich. Das Nachbargrundstück wurde im März 2014 erworben. Hier soll ist nun ein neues, größeres Gebäude mit fünf Räumen entstanden.

Die Kosten für den Bau der neuen Entbindungsstation konnten allerdings nicht vollständig durch die Mittel des Vereins gedeckt werden. Deshalb erklärte sich „Ein Herz für Kinder“ bereit, das Projekt zu unterstützen. Mit der Fertigstellung der Station können die kleinen Patienten nun noch besser versorgt werden.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH