Margaret wurde schon fünf Mal operiert

Margaret (6) aus Russland leidet an einem angeborenen, schweren Herzfehler. In ihrer russischen Heimat wurde sie bereits viermal am Herzen operiert. Doch gesund ist sie noch lange nicht. Nach der letzten Operation kam es sogar zu Komplikationen, sodass ihre Eltern sich an das Deutsche Herzzentrum Berlin wandten.

Im Deutschen Herzzentrum Berlin wurde Margaret zum fünften Mal operiert. Der kleinen Patientin wurde ein Herzschrittmacher eingesetzt. Doch auch hier gab es im Nachhinein Komplikationen durch eine Infektion, sodass Margaret nun eine weitere Behandlung benötigt. Mittels einer Herzkathederuntersuchung soll Margaret nun geholfen werden, doch die Untersuchung kostet mehr als 12 000 Euro, die die Familie von Margaret nicht bezahlen kann.

Hilfesuchend wandte sich Margarets Mutter Elena (29) an „Ein Herz für Kinder“: „Ich flehe Sie an, meinem Kind so schnell wie möglich zu helfen. Uns bleibt nur noch wenig Zeit, es ist wirklich sehr dringend.“

Die BILD-Hilfsorganisation konnte in Form einer Spende einen Teil zu Margarets Genesung beitragen und der jungen Patientin so hoffentlich zu einem gesunden und unbeschwerten Leben verhelfen.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH