Sanierung der Kinderkrebs-Station

Pandabären, Elefanten, Zebras und Papageien schmücken die Kinderkrebsstation 64 a der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH). Safari-Feeling statt sterile Krankenhaus-Atmosphäre!

Lange hat sich Bärbel Dütemeyer vom Verein für krebskranke Kinder Hannover  e.V. für die Sanierung und Renovierung der Kinderkrebsstation eingesetzt.

Die Räumlichkeiten der Klinik stammen noch aus den 70er Jahren. Drangvolle Enge in den Krankenzimmern, kaum Platz für persönliche Sachen, nur zwei Toiletten für 10 Patienten auf dem Flur. Bäder in den Zimmern? Fehlanzeige! Die kleinen Patienten mussten von den Schwestern im Bett gewaschen werden.

Bärbel Dütemeyer: „Die katastrophale räumliche Situation musste sich dringend ändern!“ Denn: Neben der optimalen medizinischen Versorgung trägt auch liebevolle freundliche Atmosphäre zum Gesundwerden bei.

[pageblock type=“gallery“][/pageblock]

Die schwer kranken Kinder müssen viel aushalten: Chemotherapien, Bestrahlungen, schlimme Nebenwirkungen der Medikamente. Dazu die Ängste, die mit der schweren Erkrankung verbunden sind. „Durch eine Verbesserung der Rahmenbedingungen möchten wir den kleinen Patienten den ohnehin schweren Klinikaufenthalt ein wenig leichter machen!“, erklärt Bärbel Dütemeyer.

Das ist nun mit dem Umbau der Station gelungen: Die Krankenzimmer der Kids sind größer und komplett saniert. Moderne Technik, eigene TV-Geräte und Badezimmer für jeden Patienten.

Der leukämiekranke Philipp (12) freut sich vor allem übers TV: „Ich find‘s toll, dass ich jetzt einen eigenen Fernseher habe. Die Zimmer sehen jetzt viel schöner und freundlicher aus!“

Die Kosten des Umbaus, der vom „Verein für krebskranke Kinder Hannover e. V.“ finanziert wurde: 800 000 Euro. Die BILD-Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ spendete 200 000 Euro!

Langfristig jedoch ersetzt die renovierte Station aber keinen Neubau.

Prof. Dr. med. Christian Kratz, Direktor der kinderonkologischen Klinik:„Wir sind ein Zentrum der Maximalversorgung für ganz Niedersachsen, bekommen die Kinder mit den schwersten Erkrankungen.“

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH