Ein Leben ohne Herzattacken

Mutter Danuta schrieb voller Angst an „Ein Herz für Kinder“: „Wir machen uns große Sorgen um unseren Sohn Michal. Die ständige Unsicherheit über den Zustand meines Sohnes lässt mich verzweifeln.“

Michal (17) litt an einem schweren Herzfehler, der schon drei Mal in Polen operiert worden ist. Allerdings ohne großen Erfolg. Denn immer wieder lief Michal blau an und bekam schlecht Luft.

Danuta: „Zuletzt wurde Michal 2008 operiert. Leider war sein Zustand danach auch nicht besser.“

Die letzte Hoffnung der verzweifelten Familie waren nun die Fähigkeiten der Ärzte in Deutschland. Prof. Malec vom Universitätsklinikum München hatte sich bereit erklärt Michal zu operieren, um ihm endlich ein normales Leben zu ermöglichen.

Allerdings war die Familie allein nicht in der Lage, die Behandlungskosten zu tragen. Deshalb half „Ein Herz für Kinder“, damit endlich Michals Wunsch in Erfüllung geht: Ein Leben ohne Herzattacken!

Die Mutter: „Das Leben unsern Sohnes hat sich gravierend verändert, er lebt wieder und hat Freude.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH