Endlich beginnt mein Leben richtig

Mikolaj (3) aus Polen strahlt über das ganze Gesicht! Stolz kniet er vor seinem Spielturm, an dem er soviel ausprobieren kann. Ein fröhlicher, aufgeweckter, süßer kleiner Fratz für den jetzt erst das Leben richtig beginnen kann.

Der Junge kam mit einem hypoplastischem Linksherzsyndrom (HLHS) zur Welt – einem der schlimmsten Herzfehler überhaupt. Dabei ist die linke Herzkammer verkümmert, die Hauptschlagader zu schmal. Das kleine Herz ist nicht in der Lage, den lebensnotwendigen Blutfluss zu leisten, um die Organe mit sauerstoffreichem Blut zu versorgen.

Noch bis vor wenigen Jahren gab es keine Behandlungsmöglichkeiten und damit keine Überlebenschancen.

Inzwischen kann HLHS behandelt werden. Dafür sind allerdings mehrere hoch komplizierte und  lebensgefährliche Operationen notwendig. Insgesamt drei Mal wurde Mikolaj in Polen operiert. Für den vierten und letzten notwenigen Eingriff, der nur in Deutschland gemacht werden konnte, fehlte der Familie allerdings das Geld. Denn seit Mikolaj so schwer krank auf die Welt kam, konnte die Mutter nicht mehr arbeiten gehen.

„Ein Herz für Kinder“ erreichte der Hilferuf aus Polen. Die BILD-Hilfsorganisation reagierte sofort und unterstützte die Familie.

Mikolaj wurde in eine Münchener Klinik überwiesen, wo er im Sommer erfolgreich operiert wurde.

Inzwischen ist der Knirps wieder mit seiner Familie in Polen. Und er entwickelt sich prächtig! Nur die große Narbe auf seiner kleinen Brust erinnert noch daran, wie sterbenskrank der tapfere Jungen mit dem süßen Lächeln war.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH