Schockdiagnose Krebs! Mirsaid ist schwer krank

Im Sommer 2011 veränderte sich das Leben von Mirsaid (13) aus Aserbaidschan schlagartig: Alles fing mit hohem Fieber an, gefolgt von rasantem Gewichtsverlust und immer öfter auftretenden Ohnmachtsanfällen. Eine Untersuchung im Krankenhaus in Baku brachte dann die Schockdiagnose: Krebs!

Die schwere Leukose, bei der Retroviren eine Erkrankung der weißen Blutkörperchen hervorrufen, hat Mirsaid ausgezehrt. Die Eltern des Jungen, Mutter Ilacha (37) und Vater Mirtalib (48) sind verzweifelt, denn sie sind weder ausreichend versichert, noch gibt es in Aserbaidschan eine geeignete Behandlungsmöglichkeit. Und die Zeit drängt, da es Mirsaid immer schlechter geht.

Um ihren geliebten Sohn zu retten, kratzten die Eltern alles an Geld zusammen und reisten nach Minsk (Weißrussland) um dort eine Behandlung für Mirsaid zu beginnen. Doch die geplante Chemotherapie über 18 Monate kostet mehr Geld, als die Familie zur Verfügung hat. Darum wandten sie sich an die BILD-Hilfsorganisation.

„Ein Herz für Kinder“ hilft dem Jungen und übernimmt die restlichen Kosten, sodass die dringend benötigte Chemotherapie endlich beginnen kann.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH