Nemo kämpft gegen die Leukämie

Es ist eine Geschichte wie aus einem Alptraum: Im Mai 2007 erfuhren die Eltern von Prince Alvin Jacob (4), dass ihr Sohn Krebs hat. Akute lymphatische Leukämie – eine besonders aggressive Form von Blutkrebs.

SCHON WIEDER DIESE HORROR-NACHRICHT! SCHON WIEDER DIESER GRAUSAME KREBS!

Schon wieder müssen die Eltern um das Leben ihres Kindes bangen. Gerade 24 Monate ist es her, dass sie ihr Mädchen zu Grabe getragen hatten. Sie hatte keine Chance gegen den Krebs, starb qualvoll mit nicht einmal zwei Jahren.

Jetzt hat auch Prince Alvin, den die Eltern liebevoll Nemo nennen, die lebensbedrohenden Krebszellen in seinem Blut.

Dabei begann alles ganz harmlos: Alvin bekam hin und wieder Fieber. Eine Erkältung – dachten die Eltern. Doch als das Fieber immer schlimmer und heftiger wurde, fuhren sie mit Nemo ins Krankhaus.

Was ihnen der Arzt mitteilte, machte sie fassungslos, nahm ihnen die Luft zum Atmen. Auch ihr kleiner Sohn musste mit gerade mal drei Jahren schon um sein Leben kämpfen.

Auf den Philippinen wurde er zunächst mit einer Chemotherapie behandelt – mit Erfolg.

Doch zwischenzeitlich hatten sich die Krebszellen rasant ausgebreitet, sein Immunsystem war extrem geschwächt.

Nemo brauchte eine Hochdosis-Chemotherapie, die im Perpetual Help Medical Center von Dr. Melissa Medina-Montoya durchgeführt wurde.

Die Kosten für die Medikamente der geplanten 8 Chemoblöcke beliefen sich auf rund 1500 Euro. Weitere Kosten für den Krankenhausaufenthalt kamen hinzu.

Mittlerweile hatte die Familie kein Geld mehr, denn die vorangegangenen Behandlungen hatten sämtliche Ersparnisse der Familie aufgebraucht. Da sie schon seit drei Monaten nicht mehr die Raten für ihr Haus zahlen konnten, mussten sie es räumen.

Um die weitere, überlebenswichtige Therapie für Nemo bezahlen zu können, war die Familie auf Hilfe angewiesen. „Ein Herz für Kinder“ half, die Therapie konnte fortgesetzt werden.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH