Neue Mehrzweckhalle für Waisenheim

In Uganda sind viele vernachlässigte, verwaiste Kinder auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Deswegen wurde 2007 das Home of Hope in dem kleinen Ort Vvumba (rund 40 Kilometer von Kampala entfernt) gegründet. Seit 2011 leben hier 29 Kinder – Florence, die Leiterin und die 7 Angestellten geben ihr Bestes, um den Kindern die Hoffnung auf ein lebenswertes Leben wiederzugeben.

Das Home of Hope bietet den Kindern im Alter von 4-17 Jahren ein liebevolles Zuhause und ermöglicht ihnen eine schulische Bildung. An den Wochenenden erhalten die Kinder Unterricht in traditionellen Tanz und wöchentlich kommt eine Schneiderin, um den älteren Kindern das Nähen beizubringen. Auf dem Gelände werden Feldfrüchte angebaut und eine kleine Hühner und Ziegenzucht betrieben, um die Eigenversorgung der Kinder zu gewährleisten.

Bislang gibt es in dem Waisenheim noch keinen Speisesaal und Aufenthaltsraum für die Kinder und Betreuer. Deshalb plante der Verein Neia e.V., der das Heim gebaut hat, den Bau eines weiteren Gebäudes mit Mehrzweckhalle und Büro. Die Mehrzweckhalle soll als Speisesaal aber auch für die Hausaufgabenbetreuung oder für Freizeitaktivitäten genutzt werden.

Die Kosten für den Bau und die Ausstattung des neuen Gebäudes konnten nicht allein durch Neia e.V. getragen werden – deshalb erklärte sich „Ein Herz für Kinder“ bereit, das Projekt zu unterstützen. So konnte alle Pläne umgesetzt werden. Inzwischen wurde das Haus fertiggestellt und mit einem kleinen Fest feierlich eingeweiht.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH