Neue Wassermatsch-Anlage für Kita

Die meisten Kinder, die die Kita Samoastrasse in Essen besuchen, wachsen in der Stadt auf und haben selten die Gelegenheit, draußen zu spielen. Deshalb nutzen die Kleinen mit großer Begeisterung das Außengelände der Kita. Wann immer es möglich ist, wollen die Kinder nur eins: RAUS!

Leider ist das Außengelände mit der Zeit aber in die Jahre gekommen. Die Holzkonstruktionen der Spielgeräte waren zum Teil verfault oder durch Pilz befallen, wodurch die Geräte schließlich demontiert werden mussten, um die Sicherheit der Kinder nicht zu gefährden. Schlussendlich hatte die Kinder zum Spielen nur noch einen kleinen Seilgarten und einen Sandkasten – beides bot keine ausreichenden Entfaltungsmöglichkeiten.

Gemeinsam mit den Eltern startete die Kita deshalb die Neugestaltung des Außengeländes. Vieles konnte durch Spenden und die Unterstützung der Gemeinde realisiert werden – der größte Wunsch der Kinder, konnte jedoch nicht finanziert werden:  eine Wassermatsch-Anlage. Die Kosten dafür konnten von dem kirchlichen Träger in Zeiten knapper öffentlicher Kassen nicht in Gänze getragen werden.
Da kam die Hilfe von „Ein Herz für Kinder“ gerade recht. Die BILD-Hilfsorganisation erklärte sich bereit, der Kita zu helfen und dafür zu sorgen, dass die neue Wassermatsch-Anlage gekauft und aufgestellt werden konnte. Jeden Tag nutzen die Kleinen mit großer Freude ihr neues Spielgerät und sagen von Herzen DANKE!

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH