Hilfe für HIV-infizierte Kinder

In Kambodscha leben rund 15 Millionen Menschen – 50 Prozent davon sind unter 18 Jahre alt. Besonders erschreckens: Kambodscha hat eine der höchsten HIV-Raten in Asien. Es wird angenommen, dass 64 000 Menschen mit HIV infiziert sind – davon 8000 Kinder unter 15 Jahren.

Der Verein „New Hope for Cambodian Children“ (NHCC) hilft den Kindern in Kambodscha, die an HIV/ AIDS erkrankt sind. Der Verein wurde im Juli 2006 von John und Kathy Tucker gegründet und hat seitdem viele verschiedene Projekte ins Leben gerufen, um den von HIV/AIDS betroffenen Kindern zu helfen.

Unter anderem hat NHCC drei Projekte in Kambodscha initiiert, die auch von „Ein Herz für Kinder“ unterstützt werden.

OUR VILLAGE

„Our Village“ existiert seit 2006 und liegt in der Provinz Kampong Speu auf einem 18 Hektar großem Grundstück. Da die kambodschanischen Waisenhäuser keine Kinder mit HIV/ AIDS aufnehmen, hat NHCC für diese Kinder das Dorf gegründet. Das Dorf besteht aus 24 Häusern mit je 5 Schlafzimmern, indem je 10 Kinder mit einem Ehepaar leben. Es gibt drei Küchenhäuser, 17 Klassenzimmer und eine Krankenstation, auf der ein Arzt und eine Krankenschwester arbeiten. Aktuell leben in „Our Village“ 240 Kinder von 2 bis 18 Jahren und werden von 47 Lehrern und Sozialarbeitern betreut. Die Kinder werden von staatlichen Krankenhäusern an das Dorf überwiesen. „Ein Herz für Kinder“ sagte Unterstützung zu, damit Nahrungsmittel, Schulmaterial und Medikamente gekauft werden können.

SOCIAL SUPPORT TO PEDIATRIC PROGRAMS

In Phnom Penh (Hauptstadt Kambodschas) und acht anderen Provinzen unterstützt NHCC von HIV/AIDS betroffene Kinder mit Medikamenten und Sachgütern. Die Kinder leben in entlegenen Dörfern bei ihren Familien, weit weg von einem Krankenhaus. Regelmäßige Krankenhausbesuche sind meist nicht möglich, da die Familien kein Geld für die Fahrtkosten haben.

Um dennoch die medizinische Versorgung der Kinder sicherzustellen, versorgt NHCC die Kinder mit den nötigen Medikamenten. Neben medizinischer Versorgung bieten sie den  Kindern auch andere Unterstützung wie z.B. durch Schulmaterial oder Nahrungsmittel. NHCC ist einmal in der Woche bei den Familien und bringt ihnen die Medikamente. Bei diesen Besuchen versichern sich die Mitarbeiter über den Gesundheitszustand der Kinder und überprüfen ihre schulischen Leistungen.

CAMP LOTUS

Im Camp Lotus können von HIV/AIDS betroffene Kinder jedes Jahr im August ihre Ferien verbringen. Hier lernen und spielen sie miteinander, ohne dass sie ausgegrenzt werden. Da die kambodschanischen Schulen im August wegen Ferien geschlossen sind, verpassen die Kinder im Camp keinen Unterricht. Im Vordergrund steht hier besonders, dass die Kinder mit ihrer Erkrankung HIV/ AIDS umgehen lernen – z.B. die richtige Einnahme der Medikamente, Hygiene, Umgang mit Diskriminierung

Die 160 teilnehmenden Kinder im Alter von 10-18 Jahren erhalten bereits durch das Projekt SOCIAL SUPPORT TO PEDIATRIC PROGRAMS Unterstützung. Es kommen ca. 40 Kinder pro Woche in das Camp, welches auf dem Gelände und in den Gebäuden von „Our Village“ stattfindet. Betreut werden die Kinder von insgesamt 41 Sozialarbeitern.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH