Niedrigseilgarten lässt die Kleinen jubeln

Im „Lummerland“ herrscht Hochstimmung, denn die Kita-Kinder sind glücklich über ihr neu gestaltetes Außengelände!

Die Einrichtung, die von 156 Kindern besucht wird, liegt in Hamburg-Farmsen  – hier werden Kinder aus über 20 Nationen betreut.

Auf rund 1100 Quadratmetern im Innenbereich und auf dem großzügigen Außengelände können die Kinder ihren Tag verbringen. Die Kindertagesstätte befindet sich in den ersten beiden Etagen eines vier Stockwerke umfassenden Gebäudes. Neben den Gruppenräumen stehen den Kindern eine Werkstatt, eine Mehrzweckhalle und drei Kinderküchen zur Verfügung.

Das Außengelände hat sowohl für die Kinder im Krippenalter als auch für die Größeren entsprechende Bereiche und Spielgeräte. Neben festen Gruppen bietet die Kita vielfältige übergreifende Bildungsangebote an.

Um den Außenbereich zu erweitern und den motorischen Bedürfnissen der Kinder zu entsprechen, benötigte die Einrichtung einen Niedrigseilgarten.

Das Problem: die Finanzierung des Vorhabens.

Durch verschiedene Spendenaktionen ist es aber dem Kita-Team gelungen, ein kleines Budget zu erwirtschaften.  Durch eine Spende von C&A sowie die Unterstützung von „Ein Herz für Kinder“ konnte schließlich ein neuer Niedrigseilgarten zum Hangeln, Klettern und Balancieren finanziert werden.

Inzwischen wurden die neuen Spielgeräte installiert und im Rahmen einer kleinen Feier an die Kinder übergeben.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH