Noch eine Operation – dann ist Ninas Herz wieder gesund

Nina (11) lächelt und strahlt, auf den ersten Blick könnte man meinen, sie wäre ein glückliches und gesundes Kind. Doch der Schein trügt, denn Nina hat einen schweren Herzfehler, der ihr Leben bedroht.

Im Säuglingsalter stellten die Ärzte fest, dass das Herz des Kindes nicht richtig arbeitet. Für Mutter Tatiana (47) damals ein Riesen-Schock. Sie hatte sich so auf ihr erstes Kind gefreut und sich so sehr gewünscht, dass es gesund sein möge.

Nach einer ersten Operation, die in Russland durchgeführt wurde, konnte ein Teil des Herzfehlers behoben werden, sodass Nina zunächst ohne größere Probleme aufwachsen konnte.

Inzwischen geht das Mädchen zur Schule, hat viel Freude am Malen und der Musik. Größere Anstrengungen jedoch muss sie vermeiden, weil ihr Herz dafür viel zu schwach ist.

Um wieder ganz gesund zu werden, braucht sie eine weitere Operation, die in zwei Etappen am Asklepios Klinikum St. Augustin durchgeführt werden soll.

Ein Teil der Behandlungskosten konnte die Mutter decken, den Rest übernehmen „Ein Herz für Kinder“ und der Verein „Ein Recht auf Leben.“

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH