Seltener Gen-Defekt plagt Patricia

Patricia wurde vor über 15 Jahren mit einer sehr seltenen genetischen Krankheit geboren. Weltweit gibt es nur 200 Menschen, die an einem Hyperinsulinismus leiden. Bei ihr ist in extrem erhöhten Maß das Hormon Insulin im Blut konzentriert.

Ursache dafür ist vermutlich eine Überproduktion der Bauchspeicheldrüse. Die Auswirkungen: Schweißausbrüche, schneller Herzschlag, Kreislaufschwäche, unkontrollierten Zuckungen bis hin zu Bewusstseinverlust.

Die einzige Chance, um genau rauszubekommen, warum Patricias Bauchspeicheldrüse nicht richtig funktioniert, war eine PET-Untersuchung, die ausschließlich an der Charité in Berlin durchgeführt werden konnte.

Die Mutter von Patricia war verzweifelt, denn die Krankenkassen in Portugal wollten die Untersuchung in Deutschland nicht bezahlen. Christina: „Wir sind ratlos, verzweifelt und fühlen uns natürlich auch allein gelassen mit unserem Kind.“

Die Familie hat gerade genug Geld zum leben. Allein durch die Medikamente, die Patricia bekommt, entstehen hohe Kosten, sodass am Monatsende kein Geld mehr übrig ist.

„Ein Herz für Kinder“ half Patricia, damit sie die Chance bekommt, in Berlin untersucht zu werden um endlich wieder gesund zu werden.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH