Fortschritte beim Lesen und Schreiben

Paul (12) leidet an ADHS, Dyskalkulie und einer Lese- und Rechtschreibschwäche. Um seine Defizite aufzuarbeiten, brauchte er eine integrative Lerntherapie, die aber von den Krankenkassen nicht bezahlt wird.

Ein Fall für „Ein Herz für Kinder“. Die BILD-Hilfsorganisation ermöglichte dem Jungen an der Lern-Therapie teilzunehmen. Seine Einzelfallhelferin: „Die Lern-Therapie ist für Paul sehr wichtig. Er geht gern und hoch motiviert zu den Stunden und ist sehr enttäuscht, wenn die Termine ausfallen. Durch seinen Lerntherapeuten wird er sehr motiviert, sich an seine Schwierigkeiten im Lesen und Schreiben heran zu wagen und Fortschritte zu erzielen. Von diesen berichtet er häufig sehr stolz. Eine Steigerung des Selbstbewusstseins ist dadurch erkennbar.“

Stolz berichtet auch Paul von seinen Erfolgen: „Ich kann dort sehr gut lernen, meine Probleme zu meistern. Ich habe Fortschritte beim Lesen gemacht. Endlich kann ich meine Schrift lesen und langsam wird auch meine Rechtschreibung besser.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH