Gute Schulausbildung für Roma-Kinder

Rumänien ist auch nach der Aufnahme in die EU immer noch eines der ärmsten Länder Europas. Insbesondere Kinder aus armen Verhältnisse und Kinder, die verlassen wurden, sind von vornherein schulisch benachteiligt, weil sie weder die Mittel noch die nötige familiäre Unterstützung bekommen, um einen ausreichenden Schulabschluss zu erreichen.

Das in 2013 eröffnete Lernzentrum Casa Cristina in Ploiesti (Rumänien) bietet Lernhilfe mit Schwerpunkt auf die Kinder der nahegelegenen Roma-Siedlung Mimiu. Dort leben rund 1200 Roma unter prekärsten materiellen und sozialen Bedingungen.

Die Projektaktivitäten der Einrichtung finden in einem Haus der Erzdiözese am Stadtrand statt, das Concordia kostengünstig zur Verfügung gestellt wurde. Es verfügt über 2 Ebenen. Im Erdgeschoss befinden sich Therapieräume, Duschen und Waschmöglichkeiten sowie der Speiseraum. Im ersten Obergeschoss sind 3 Lernräume, der PC-Raum und das Büro angesiedelt.

Derzeit werden rund 19 Kinder und Jugendliche betreut, ab Herbst 2014 soll die Zahl auf 36 Kinder erhöht werden.

Die Kinder erhalten Lern- und Hausaufgabenhilfe, werden beim Erwerb zentraler Basiskompetenzen wie Lesen, Schreiben, Rechnen und bei der Aneignung sozialer Kompetenzen unterstützt. Außerdem bekommen sie ein gemeinsames Mittagessen, haben die Möglichkeit zu duschen und ihre Wäsche zu waschen, medizinische Hilfe bei Bedarf (Hygieneartikel, notwendige Impfungen), gruppentherapeutische Aktivitäten (z.B. Logopädie) und die Versorgung mit nötiger Kleidung.

Die Betreuung der Sekundarschüler findet vormittags statt, da sie am Nachmittag die öffentliche Schule besuchen, nachmittags werden die Primarschüler betreut, deren Schulunterricht vormittags ist. Ziel ist es, die Bildungschancen und Zukunftsperspektiven der  Roma-Kinder zu erhöhen.

Das Projekt finanziert sich komplett aus Spenden. Damit die Verpflegung, medizinische Versorgung und die Versorgung mit Lernmaterial und Bekleidung für das kommende Schuljahr 2014/ 2015 gesichert ist, erklärte sich „Ein Herz für Kinder“ bereit, das Projekt zu unterstützen.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH