Neue Räume für die Schüler

Anfang 2008 errichtete die katholische Mission „Herolde der frohen Botschaft“ in Kikwawila (Tansania) eine Sekundarschule. Diese Einrichtung, die gleichzeitig auch als Sprungbrett für eine qualifizierte Berufsausbildung oder für das Studium gilt, wurde bisher von staatlicher Seite kaum beachtet.

Um eine staatliche Zulassung zu erhalten musste die Schule durch einen Bauinspektor begutachtet werden. Bei der Besichtigung stellte sich heraus, dass die Schule nicht den gesetzlichen Auflagen entsprechend gebaut ist.

Den Auflagen zufolge müssen neue und größere Klassenräume sowie Toiletten für die Schülerinnen und Schüler gebaut werden. Das ist natürlich mit Kosten verbunden, die von dem deutschen Förderverein „Elisa e.V.“ nicht allein gestemmt werden konnten. Deshalb bat der Verein um finanzielle Unterstützung – eine Bitte, der die BILD-Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ gern nachkam.

Inzwischen gehören die Absolventen der Queen Mary’s Secondary School in Kikwawila zu den besten ihrer Region und das Lernen in den neu fertig gestellten Räumen fällt ihnen viel leichter und ist auch angenehmer.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH