Kampf gegen den Tod

Sein Köpfchen ist kahl, sein Blick traurig: Im Universitätsklinikum Tübingen kämpft Rafik (4) gegen den Tod. Der Junge aus Ägypten leidet an einer besonders aggressiven Form des Blutkrebses.

Alles begann harmlos. Rafik fühlte sich einige Tage lang nicht gut, war immer müde und hatte keinen richtigen Appetit. Die Eltern dachten zunächst, das würde wieder vorbei gehen. Doch als die Symptome anhielten, suchten sie einen Arzt auf. Nach wenigen Untersuchungen stand dann die Schock-Diagnose fest: KREBS!

Von einer Sekunde auf die andere war damit das Leben der Familie auf den Kopf gestellt. Denn die Ärzte machten den Eltern wenig Hoffnung, dass Rafik gerettet werden kann. Da er an einer besonders aggressiven Form der Leukämie leidet, kann ihn nur noch eine Knochenmarktransplantation retten. Die Behandlung kann zwar in Ägypten durchgeführt werden, doch die Warteliste ist enorm lang. In seiner Heimat hätte Rafik drei Jahre warten müssen, bis die Transplantation durchgeführt werden kann.

So viel Zeit hat der Junge nicht. Deshalb wandten sich die Eltern über eine Hilfsorganisation an das Universitätsklinikum Tübingen. Nach Sichtung der Befunde erklärten sich die Kinderkrebs-Spezialisten bereit, Rafik aufzunehmen. Damit die Behandlung schnellstmöglich beginnen kann und keine wertvolle Zeit im Kampf gegen den Krebs verloren geht, nahmen die Eltern einen Kredit auf und reisten nach Deutschland.

Zwischenzeitlich wurde Rafik in Vorbereitung auf die Knochenmarktransplantation mit einer hoch dosierten Chemotherapie behandelt. Am 19. November wurden Stammzellen von seinem Vater transplantiert.

„Ein Herz für Kinder“ unterstützte Rafik bei seinem schweren Kampf gegen den Krebs, finanzierte einen Teil der Behandlung. Jetzt hoffen seine Eltern und die Ärzte, dass die Stammzellen nicht abgestoßen werden und der Junge somit die Chance bekommt, den Krebs zu besiegen.

 

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH