Tolle Touren mit Dreirad-Tandem

Rebecca (16) ist von Geburt an blind. Ihre Mutter, die auch ein Pflegekind bei sich aufgenommen hat, kümmert sich rührend um ihre beiden Kinder und unternimmt gerne Ausflüge ins Grüne. Dafür hatte sie vor Jahren ein Holland-Tandem gekauft, mit dem sie aber nicht mehr fahren können. Rebecca ist zu groß geworden und die Mutter kann sie deshalb auf dem Rad nicht mehr halten.

Um ihrem Kind weiter die Radtouren ermöglichen zu können, wollte die Mutter ein Dreirad-Tandem kaufen, bei dem Rebecca vorne sitzen kann. Damit versperrt sie ihrer Mutter nicht die Sicht, da die Mutter hinten höher sitzt. Zudem können sich die beiden gut unterhalten, die Mutter kann ihre Tochter auf Besonderheiten – wie z.B. eine scharfe Kurve – aufmerksam machen.

Leider übernimmt die Krankenkasse nicht die Kosten für dieses Dreirad-Tandem, das aber in höchstem Maß die Lebensqualität des Mädchens steigert. Deshalb sagte „Ein Herz für Kinder“ sofort Unterstützung zu – der Traum von dem neuen Fahrgerät wurde so schnell und unkompliziert wahr.

Die Mutter: „Für Rebecca bedeutet dieses Tandem eine sehr große Bereicherung. Die ewigen Spaziergänge, um einer blinden Jugendlichen die nötige Bewegung zu ermöglichen, sind schlicht für uns beide auf Dauer langweilig. Mit dem Tandem können wir ganz anders planen, Besuche und Touren machen. Danke im Namen von Rebecca.“

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH