Renata hatte eine Gaumenspalte

Die schockierende Nachricht kam nach der Geburt: Renata-Roberta (3) kam mit einer Gaumenspalte auf die Welt.

Viele Fragen quälten seitdem die Eltern Csaba (42), Piroska (32): Würde ihre Tochter später von anderen gehänselt werden? Muss sie mit einer Sonde ernährt werden? Kann sie sprechen lernen?

In Ghioroc (Rumänien) gab es keine Hilfe für das kleine süße Mädchen. Das Dorf ist viel zu klein, das Krankenhaus nicht spezialisiert auf solche Eingriffe.

Renata presst ihre Zunge immer wieder in die Spalte und kann mit drei Jahren kaum sprechen, weil sich mit dem entstellten Gaumen keine Worte formen ließen. Deshalb musste sie so schnell wie möglich operiert werden, um weitere Verzögerungen zu verhindert.

Prof. Dr. Emil Urtila, der am „Centrul Medical“ in Timisoara arbeitet, erklärte sich bereit, die Operation durchzuführen, allerdings konnte die Familie nicht für die Kosten aufkommen.

„Ein Herz für Kinder“ half, jetzt endlich kann sich Renata ganz normal weiterentwickeln und auch das Sprechen lernen.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH