Baby-Herz in Not

Ein Notruf erreicht „Ein Herz für Kinder“ aus dem Kosovo. Die kleine Riona – gerade mal 2 Monate alt – kam mit einem schweren Herzfehler zur Welt und muss dringend operiert werden.

Gleich nach der Geburt stellten die Ärzte fest, dass mit dem kleinen Baby-Herz etwas nicht stimmt und verlegten sie auf die Intensivstation. Für die Eltern Afrim und Nuredin ein Riesen-Schock.

Eingehende Untersuchungen zeigten, dass es sich um einen sehr komplexen und komplizierten Herzfehler handelt, der in Rionas Heimat nicht operiert werden kann. Den Ärzten fehlt es an Erfahrung und Ausrüstung für einen solch großen Eingriff bei so einem kleinen Baby.

Das Asklepios Klinikum St. Augustin erklärt sich bereit, dem kleinen Würmchen zu helfen, denn die Zeit drängt. Die Operation muss so schnell wie möglich durchgeführt werden, da Riona sonst keine Chance hat, zu überleben.

Da Rionas Familie sehr arm ist, kann sie sich eine Behandlung ihrer Tochter im Ausland nicht leisten. Zum Glück gibt es „Ein Herz für Kinder“, denn die BILD-Hilfsorganisation sagt sofort Unterstützung zu, um Riona so die Chance, dass ihr Herz in Deutschland wieder gesund gemacht werden kann.

Vater Afrim: „Wir sind überglücklich, dass Sie uns helfen. Vielen Dank.“

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH