Eine Therapie in der Ukraine

Robert (8) aus Niedersachsen ist schon seit seiner Geburt behindert. Er leidet an infantiler Cerebralparese mit Hemiparese rechts, nachdem er als kleines Kind einen Hirnschaden erlitt.

Bereits im Oktober 2005 reiste seine Mutter Galina mit ihm in die Ukraine um dort an einer Therapie teilzunehmen. Diese zeigte so tolle Erfolge bei Robert auf, dass seine Eltern nun noch ein weiteres Mal mit ihm zu dieser Therapie in die Ukraine fahren möchten.

Er kann inzwischen schon frei stehen und auch ganz alleine aufstehen. Leider übernimmt die Krankenkasse keinerlei Kosten und die Familie kann die Behandlung leider nicht selbst bezahlen.

Dennoch ist es, vor allem für Roberts Entwicklung, sehr wichtig diese Therapie zu wiederholen. Um die Familie zu unterstützen übernimmt „Ein Herz für Kinder“ einen Teil der Behandlungskosten.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH