Rodel kämpft seit Jahren

Bei der Geburt von Rodel jr. erfreuten sich seine Eltern Juvy Ann und Rodel sr. über den kleinen, süßen Familienzuwachs. Es schien, als hätte Juvy Ann einen gesunden, kleinen Jungen zur Welt gebracht. Doch schon bald geriet die Welt der glücklichen Familie ins Wanken. Als die Eltern Geräusche an Rodels Herz hörten, wussten sie, dass etwas nicht stimmte.

14 Jahre ist das nun her. 14 Jahre, während denen Juvy Ann und Rodel sr. in ständiger Angst um ihren Sohn leben. Genauso lange erträgt Rodel jr. die Schmerzen, Atemnot und weitere gesundheitliche Probleme. Denn seit seiner Geburt leidet Rodel jr. an einem schweren Herzfehler: Ventrikelseptumdefekt (VSD). Seine beiden Herzkammern sind nicht richtig voneinander getrennt.

Rodel will nun endlich schmerzfrei und gesund sein. Er will in der Schule keine Atemnot mehr bekommen und mit seinen Freunden Fußball spielen und toben können. Doch dazu muss er operiert werden. Im Philippine Heart Center soll der Herzfehler behoben werden. Den Eingriff, der 450 000 Philippinische Pesos, umgerechnet 8000 Euro, kostet, kann die Familie jedoch nicht bezahlen. Beide Eltern gehen arbeiten und trotzdem reicht das verdiente Geld gerade aus, um die 6-köpfige Familie zu versorgen. Trotzdem kann die Familie nicht auf staatliche Unterstützung hoffen, da sie nicht als bettelarm gilt.

Hilfesuchend und voller Hoffnung wandte sich Juvy Ann an „Ein Herz für Kinder“: „Ich bin mir sicher, dass Sie Rodel und uns in dieser schwierigen Lage helfen können. Die Operation muss laut der Ärzte so schnell wie möglich durchgeführt werden. Bitte helfen Sie unserem lieben und süßen Sohn, der schon seit so langer Zeit so tapfer kämpft.“

Die BILD-Hilfsorganisation übernimmt die Kosten für die dringend nötige Operation an Rodels Herzen, damit der Kleine endlich erfahren kann, wie es ist, gesund und unbeschwert zu leben.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH