Sara wurde ein neues Leben geschenkt

Sara ist ein süßes (11) Mädchen mit dunklen Augen, Locken und Stupsnase. Doch während andere Kinder in ihrem Alter zur Schule gehen, spielen und Spaß haben, kämpft sie ums Überleben.

Das Mädchen aus dem Iran kam mit einem schweren Herzfehler zur Welt. Ihre leibliche Mutter wollte das Kind nicht und so kam Sara schwer krank in ein Waisenheim. Hier kann sie nur mit dem Nötigsten versorgt werden, für eine lebensrettende OP fehlt dem Heim jedoch das Geld.

Als Sara 4 ist, geschieht ein kleines Wunder – sie wird adoptiert. Ihre neue Mutter: „Ob sie hier stirbt oder bei mir macht keinen Unterschied. Zumindest kann ich besser für sie sorgen, als ihr es im Heim könnt.“

Und Saras Adoptivmutter setzte alles daran, um ihr Mädchen zu retten. 1998 wird sie zum ersten Mal in Teheran operiert, sieben Jahre später folgt der zweite Eingriff am offenen Herzen – doch leider ohne Erfolg.

Sara Adoptivmutter kämpfte weiter und sorgte dafür, dass ihr Mädchen in Deutschland behandelt wurde. Es folgten zwei weitere Herz-OP’s in München. Und die haben endlich den so lang ersehnten und erhofften Erfolg gebracht.

Doch ein neues Problem wurde von den Ärzten diagnostiziert: Es stellte sich heraus, dass Sara eine Engstellung der Luftröhre hatte, wodurch sie ständig unter Atemnot litt. Deshalb musste nun dringend die Luftröhre erweitert werden, damit Sara wieder normal atmen konnte.

Für diese lebensnotwendige OP fehlte der Mutter, die alle Eingriffe zuvor allein mit Hilfe eines Freundes finanziert hatte, das Geld. „Ein Herz für Kinder“ half dem tapferen Mädchen und schenkte ihr so ein neues Leben.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH