Neue Spielbude macht Kinder froh

Die Schule Schule Steinadlerweg in Billstedt liegt in einem sozialen Brennpunkt Hamburgs und wird überwiegend von Kindern, die aus sozial schwachen Familien oder Familien mit Migrationshintergrund kommen, besucht. Um ihnen trotz der schwierigen sozialen Situation möglichst viele positive Erfahrungen vermitteln zu können, ist die Schule bemüht den Kinder vielfältige Freizeitangebote zu machen.

Besonderer Wert wird darauf gelegt, dass sich die Kinder in ihren Pausen bewegen, denn Sport und Bewegungen fördern die Konzentration und Leistungsfähigkeit der Kinder. Ein weiterer positiver Effekt: Durch das aktive und sinnvolle Sich-Betätigen und Miteinander-Spielen kommt keine Langeweile auf, die oftmals auch Ursache für Streitereien ist.

Deshalb planten die Lehrer einen Bauwagen auf dem Schulhof einzurichten, in dem sich die Kids tolle Spielsachen und Spielgräte für die Pausen ausleihen können. Allerdings fehlte es an dem nötigen Geld, um die Spielmaterialien für die Kinder anschaffen zu können.

Wie gut, dass es „Ein Herz für Kinder“ gibt. Die BILD-Hilfsorganisation erklärte sich bereit, die Schule finanziell zu unterstützen und so konnten Springseile, Hüpfbälle, Basketbälle, ein Waveboard, Frisbees, Hula-Hoop-Reifen, Diabolos, Einräder Chrome 16, Hochräder, Dreiräder, Roller, Hüpfstäbe und vieles mehr angeschafft werden.

Jetzt können die Kinder endlich nach Herzlust spielen und haben neben dem Spaß auch noch jede Menge Bewegung.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH