Kletterparcours für Realschule in Hildesheim

Die „Albertus-Magnus-Schule“ ist eine dreizügige Realschule in der Innenstadt Hildesheims mit 530 Schülern. Jedes Jahr muss die Schule zahlreichen Anmeldewilligen eine Absage erteilen, da die Schule unter großer Raumnot leidet.

Aber nicht nur das Gebäude sondern auch der Schulhof sind für die vielen Schüler leider viel zu klein, auch über eine angegliederte Sporthalle oder Sportplätze verfügt die Einrichtung nicht.

Gerade für die jüngeren Schüler bestehen nur sehr eingeschränkte Möglichkeiten, ihrem Bewegungsdrang freien Lauf zu lassen. Vor einigen Jahren hat die Schule deshalb die Unterrichts- & Pausenzeiten verändert. Die verlängerten Pausen ermöglichen den Schülern, eine bessere Phase der Erholung zwischen den etwas verlängerten Unterrichtsstunden.

Damit sich die gerade die Jüngeren in den Pausen austoben können, sollen neue Spielgeräte angeschafft werden. Die Schule hat schon diverse Spenden gesammelt und auch einen Sponsorenlauf veranstaltet, doch trotzdem reichte das Geld für die Anschaffungen nicht aus.

Deshalb erklärte sich „Ein Herz für Kinder“ bereit, der Schule zu helfen. Mit Unterstützung der BILD-Hilfsorganisation konnte ein Kletterparcours angeschafft werden. Die Schule: „Diese Anlage bietet unseren jüngeren Schülern nun eine weitere Möglichkeit, ihren Bewegungsdrang auszuleben und motorische Fähigkeiten zu verbessern.“

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH