Wanderausrüstung für Schüler

Sie sind wieder da, die 10 Jungs der Schule Maretstraße, die gemeinsam mit zwei Lehrern durch die Alpen gewandert sind. Dabei haben sie alles gegeben und echte Abenteuer erlebt – bei Wind und Wetter. Mögliche wurde der unvergessliche Wandertrip auch durch die Unterstützung von „Ein Herz für Kinder“.

Die Schule Maretstraße liegt in der Harburger Innenstadt im Phönixviertel. Rund 560 Kinder besuchen die Einrichtung. Der Anteil der Schüler mit Migrationshintergrund liegt teilweise über 80 Prozent. Auf dem Gelände befindet sich auch ein Freizeitzentrum, die Volkshochschule und Elternschule.

Ferienfahrten sind für die Schule ein zentraler Bestandteil in der pädagogischen, denn sie fördern das Gemeinschaftgefühl und die sozialen Kompetenzen.

1976 fanden die ersten Fahrradreisen statt, 1979 kamen Skireisen nach Österreich dazu. Nun wurde ein neuer Programm-Punkt aufgenommen – eine Alpenüberquerung. Die erste Reise fand Anfang September statt. 10 Kinder und 2 Lehrer wanderten jeden Tag rund sechs Stunden, um das grosse Ziel zu erreichen.

Die Reisekosten für die Teilnehmer konnten durch die Schule gesichert werden. Allerdings fehlte den Abenteurern auf ihrer Reise die entsprechende, sichere Wanderausrüstung.

Da kam die Unterstützung der BILD-Hilfsorganisation gerade recht, sodass der Reise nichts mehr im Wege stand und die Kids eine unvergessliche Tour durch die Alpen erleben konnten.

 

 

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH