Bildung für eine gesamte Generation

Am 12. Januar 2010 stürzte das Jahrhundertbeben das ohnehin schon zu den ärmsten Ländern der Welt zählende Haiti in einen Zustand von Chaos, Verzweiflung und Hilflosigkeit. In nur einem Augenblick verloren durch das verheerende Erdbeben Tausende ihr Leben, Tausende wurden obdachlos und etwa 4 000 Schulen wurden zerstört.

Nach dem Beben wurde von der Hilfsorganisation des Schauspielers Sean Penn „J/P Haitian Relief Organization (HRO)“ auf dem Golfplatz von Port-au-Prince im „Petionville Club“ für circa 55 000 Erdbebenopfer das größte Auffanglager in der Hauptstadt Haitis errichtet. Darunter sind 13 000 Kinder unter 12 Jahren. Nachdem ohnehin schon ärmsten Kindern vorerst in einer provisorischen Zeltschule unterrichtet wurden, konnte „J/P HRO“ mit Hilfe von diversen Unterstützern ein neues Schulgebäude erbauen, welches am 18. Oktober 2010 endlich eröffnet wurde.

Seither werden 262 Kinder von 8 Lehrern in Französisch und Kreolisch in dieser gebührenfreien Schule unterrichtet – über 400 Kinder stehen auf der Warteliste.

Die Schule erfreut sich großer Beliebtheit, doch ohne Unterstützung kann sie nicht bestehen. „Ein Herz für Kinder“ unterstützt die gemeinnützige Organisation von Sean Penn in seiner Mission für Bildung in Haiti. Durch eine Spende der BILD-Hilfsorganisation konnten Möbel für die Klassenräume, Schuluniformen für die Schüler und Schulbedarf wie Tafeln, Bücher, Stifte und Hefte angeschafft werden.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH