Dieser süße Junge konnte gerettet werden

Mit seiner roten Zipfelmütze lächelt der kleine Sergey (1) keck in die Kameras. Auf den ersten Blick ist nicht zu erkennen, dass der Junge aus der Ukraine schwer krank ist.

Es gleicht einem Wunder, dass Sergey überhaupt noch am Leben ist. Er kam mit einem schweren Herzfehler zur Welt, musste schon an seinem zweiten Lebenstag am offenen Herzen operiert werden. Sergey hatte keine arterielle Verbindung zur Lunge, die mittels des Eingriffs geschaffen werden konnte.

Damit aber war der Herzfehler an sich noch nicht behoben. Aber die Ärzte gewannen Zeit, damit der Jungen wachsen und zu Kräften kommen konnte.

Inzwischen wurde es erneut dringend erforderlich, dass die weiteren Operationen zur Rettung des Herzens durchgeführt werden. In der Ukraine war dies nicht möglich.

Hilfe gab es am Deutschen Herzzentrum Berlin. Für die Kosten konnten die Eltern allein nicht aufkommen. Mit Unterstützung von „Ein Herz für Kinder“ gelang die Rettung, denn Sergey konnte erfolgreich operiert werden und ist inzwischen mit einem gesunden Herzen in seine Heimat zurückgekehrt.

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH