Sicher durch die dunkle Jahreszeit

Am 9. September fiel in Dresden der Startschuss für die bundesweite Sicherheitswesten-Aktion für Schulanfänger von „Ein Herz für Kinder“, dem ADAC und der Deutschen Post unter dem Motto „Sichtbarkeit macht Schule“.

Auch in diesem Jahr werden an rund 16.000 Grundschulen in ganz Deutschland über 730.000 Sicherheitswesten an Erstklässler verteilt.

Video: Sicherheitswesten

[jwplayer player=“1″ mediaid=“39341″]

 

Durch die reflektierenden Schutzwesten kann gerade in den dunklen Wintermonaten die Sicherheit von Kindern auf dem Schulweg garantiert werden: Denn der beste Schutz ist es, von anderen Verkehrsteilnehmern gesehen zu werden. Sie machen Schüler schon aus bis zu 140 Metern sichtbar. Mit dunkler Kleidung sind sie hingegen nur noch aus 25 Meter Entfernung zu sehen.

Judith Dommermuth aus dem Vorstand von BILD hilft e.V. "Ein Herz für Kinder" zusammen mit Kindern beim Start der Aktion in Dresden.
Judith Dommermuth aus dem Vorstand von BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“ zusammen mit Kindern beim Start der Aktion in Dresden.

Mit Sicherheit im Straßenverkehr begann 1978 die Geschichte von „Ein Herz für Kinder“.

Auch 37 Jahre später setzt sich die BILD-Hilfsorganisation für die Verkehrssicherheit von Schulanfängern ein.

Seit dem Start der Aktion im Jahr 2010 konnten insgesamt fast 4,5 Millionen Sicherheitswesten an Erstklässler ausgegeben werden.

 

 

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH