Die Seelen-Streichler Sonnenhof

Die Hunde vom Sonnenhof haben das schlimmste Elend schon hinter sich, die kleinen Patienten der Reha-Klinik Gaißach stecken noch mitten in ihren Problemen.

Auf dem Hof der Hilfsorganisation „SOS-Projects für Mensch und Tier e.V.“ in Rottenbuch bei Murnau wird für beide das Beste daraus gemacht: Hunde helfen Kindern, Kinder helfen Hunden. Sie streicheln sich gegenseitig die verletzten Seelen. Und am Ende haben alle gewonnen!

Professor Carl-Peter Bauer, Ärztlicher Direktor der Reha-Klinik Gaißach, besucht mit seinen Patienten regelmäßig den Sonnenhof: „Das ist ein echtes Highlight. Die Kinder verlieren die Angst vor Hunden. Sie spielen mit ihnen und sprechen später noch lange über diese positive Erfahrung!“

Die Hunde wurden auf Teneriffa ausgesetzt und dann von Mitarbeitern der Hilfswerke „SOS-Projects für Mensch und Tier e. V.“ und „Action Tier – Menschen für Tiere e.V.“ nach Deutschland gebracht und aufgepäppelt.

Professor Bauer, in dessen Klinik zum Beispiel übergewichtige Kinder therapiert werden, macht seinen kleinen Patienten Mut: „Ihr schafft das auch, wieder gesund zu werden. Ihr und die Hunde seid ein Team!“

Weil nicht nur Tieren, sondern auch Kindern Gutes getan wird, helfen inzwischen viele Prominente und auch die BILD-Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ mit und unterstützen den Sonnenhof.

Gegründet wurde die einmalige Hilfsorganisation unter anderem von der Münchner Unternehmerin Renate Thyssen-Henne und Dr. Gabriele Inaara Begum Aga Khan.

 

„Ein Herz für Kinder“

BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“
Spendenkonto 067 67 67
Deutsche Bank Hamburg | BLZ 200 700 00
IBAN DE60 2007 0000 0067 6767 00 | BIC DEUTDEHH